Inga Elisabeth Ohlsen

 

Herzlich willkommen! Ich freue mich, dass Sie hierher gefunden haben.

 

Wir leben in einer Zeit großer Umbrüche und Veränderungen. Vieles ist in Bewegung, nicht nur im Außen, sondern auch in unserem Inneren. Altes kommt an die Oberfläche, will gesehen und geheilt werden. Wir sind gefordert, uns neu zu ordnen, in unsere eigene innere Ausrichtung und Aufrichtung kommen. Viele Fragen tauchen in uns auf:

 

Wie kann ich Krisensituationen durchstehen und an ihnen wachsen?

 

Wovon in meinem Leben will ich mich verabschieden, was will neu entstehen und wachsen?

 

Wie gelingt es mir, zu mir selbst zu stehen und meine Wahrheit zu leben?

 

Wie kann ich in meinem Körper zuhause sein, mich lebendiger und freier fühlen?

 

Die Antworten auf all unsere Fragen tragen wir bereits in uns – in unsrem Herzensraum. Dort sind wir immer verbunden mit der Quelle allen Seins.

 

Emotionale und energetische Blockaden und Muster  können es uns jedoch erschweren, so in der Welt zu sein, wie es unserem wirklichen Wesen entspricht.

 

 

Mit meiner Arbeit als Heilpraktikerin, Coach, Trauer- und Traumaheilungsbegleiterin stehe ich Ihnen auf Ihrem Wachstums- und Heilungsweg zur Seite.

 

Ich lade Sie ein, auf den folgenden Seiten mehr über mich als Mensch, zu meinem Angebot der Einzelbegleitung und Gruppen für Trauernde zu erfahren

 

Werfen Sie gern einen Blick in meine beiden Gedichtbücher für Trauernde "Mit dir im Herzen" und "Wie ich dich fühle" und hören Sie sich das Lied "Seelenreise" an.

 

Ich freue mich auf Sie!

 


 

Aktuelles:

 

Ich lade Sie herzlich ein zum Workshop „Das Neue gestalten“ mit Inga Elisabeth Ohlsen und Gabriele Wächter am 25./26. November 2022. Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Am 28.07. 2022 ist ein ausführliches Interview mit mir auf Stern Online erschienen mit dem Titel "Trauer ist mehr als ein Gefühl. Der Mensch ist gestorben, die Liebe bleibt – wie Trauernde den Verlust verarbeiten können".

 


Der Text "Was ich von dir brauche" ist eine Art "Erste-Hilfe-Text" für Trauernde und ihre Angehörigen. Sie finden ihn in der Leseprobe zum Buch und direkt hier unten als Download. Der Text darf - natürlich mit dem Hinweis auf die Autorenschaft - gern weitergegeben werden!

 

Dies schreibt eine Leserin dazu:

 

"Dein Gedicht "Was ich von dir brauche" spiegelt auf wunderbare Weise, gültig für alle Trauernden innere Wellen und Bewegungen, die ich so gut nachvollziehen kann, denn ich habe es selbst so erlebt. Hätte ich es im meiner schlimmsten Zeit gehabt, hätte ich es all meinen Freunden in die Hand gedrückt. Ich empfinde es als ganz wichtiges Gedicht für Freunde und Angehörige von Trauernden."

 


Download
Text Was ich von dir brauche
Text_Inga_Ohlsen_Was_ich_von_dir_brauche
Adobe Acrobat Dokument 606.5 KB